Schließen   

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Ihre Daten werden ausschließlich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet.

I. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der unten genannten Zwecke ist die Auer Signal GmbH (Im Folgenden kurz "wir" oder "uns").

II. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Nicht Einwilligungspflichtige Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden von uns nur gemäß den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet. Wenn Sie mit uns korrespondieren oder ein Formular auf unserer Webseite mit Daten befüllen, nehmen Sie zur Kenntnis, dass die von Ihnen im jeweiligen Formular angegebenen Daten zu den unten beschriebenen Zwecken verarbeitet werden.

E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail an office@auersignal.com senden, werden Ihre angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch verarbeitet und für Rückfragen gespeichert.

Wenn Sie über unsere Webseite eine Anfrage an einen unserer Partner senden, gilt die Datenschutzerklärung des jeweiligen Vertriebspartners und Landes.

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihre individuellen Anfragen bearbeiten und verlässlich beantworten zu können.

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zu zwei Jahren gespeichert.

Bewerbung übers Jobformular

Wenn Sie sich über das Bewerbungsformular unserer Webseite bewerben (https://www.auersignal.com/de/jobs/) werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Auswahl einer, für die freie Arbeitsstelle geeigneten Person (Mitarbeiterbewerbung/Recruiting), elektronisch verarbeitet und gespeichert. Wir geben Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weiter.

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses (Abwicklung des Bewerbungsprozesses, ggf. Evidenzhaltung der Bewerbung für weitere interessante Positionen) bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage von Ihnen.

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ende des Bewerbungsprozesses zuzüglich sechs Monaten gespeichert.

Vertragsdaten

Wenn Sie Produkte auf die Merkliste setzen und uns im Anschluss eine Anfrage über unsere Webseite senden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten elektronisch zum Zweck der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen und vertraglicher Pflichten über unser Internetangebot sowie zur Vertragserfüllung erforderliche Daten. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen / Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage von Ihnen.

Speicherdauer: Die Daten die im Zuge der Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhoben werden, werden bis zu 7 Jahre gespeichert. Ihr Name, Ihre Anschrift sowie die gekauften Waren und das Kaufdatum, werden darüber hinaus gehend bis zum Ablauf der Produkthaftung 10 Jahre gespeichert.

2. Einwilligungspflichtige Datenverarbeitungen

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

HUBSPOT

Wir setzen für unsere Online Marketing-Aktivitäten HubSpot ein. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

  • Content Management (Website, Landingpages und Blog)
  • E-Mail Marketing (Newsletter sowie automatisierte Mailings, beispielsweise zur Bereitstellung von Downloads)
  • Social Media Publishing & Reporting
  • Reporting der Website (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. ...)
  • Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM)
  • Kontaktformulare, Live-Chats und Chat-Bots

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.

HubSpot ist ein Software-Unternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland.

Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland,
Telefon: +353 1 5187500

HubSpot ist unter den Bedingungen des "EU - U.S. Privacy Shield Frameworks" zertifiziert und unterliegt dem TRUSTe 's Privacy Seal sowie dem "U.S. - Swiss Safe Harbor" Framework.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot
Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen
Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies

Da eine Übertragung personenbezogener Daten in die USA erfolgt, sind weitere Schutzmechanismen erforderlich, die das Datenschutzniveau der DSGVO sicherstellen. Um dies zu gewährleisten, haben wir mit dem Anbieter Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO vereinbart. Diese verpflichten den Empfänger der Daten in den USA die Daten entsprechend dem Schutzniveau in Europa zu verarbeiten. In Fällen, in denen dies auch durch diese vertragliche Erweiterung nicht sichergestellt werden kann, bemühen wir uns um darüberhinausgehende Regelungen und Zusagen des Empfängers in den USA.

Rechtfertigung: Die Rechtsgrundlage für die Nutzung der Dienste von Hubspot ist Art. 6 I f DS-GVO – berechtigtes Interesse. Unser berechtigtes Interesse an dem Einsatz dieses Dienstes ist die Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen und die Verbesserung unserer Service-Qualität auf der Website. Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen verhindern.

Speicherdauer: Wir speichern personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, so lange, wie unsererseits ein legitimes geschäftliches Interesse fortbesteht. Wenn unsererseits kein legitimes geschäftliches Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten fortbesteht, löschen wir diese Daten auf sichere Art und Weise oder wir anonymisieren sie. Ist beides nicht möglich, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf sichere Art und Weise und schließen sie von jeder weiteren Datenverarbeitung aus, bis die Löschung möglich ist.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics von Google Inc., USA. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch unsere Benutzer ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Das können Sie verhindern indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend durch Löschung der letzten 8 Bit pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert auf einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission („Privacy Shield“).

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung.

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zu 38 Monaten gespeichert.

Sie können der Verwendung von Google Analytics widersprechen. Eine Anleitung liegt unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout vor.

Hotjar

Unsere Website verwendet Funktionen des Webdienstes Hotjar, betrieben durch die Hotjar Ltd. Die Hotjar Ltd. ist ein europäisches Unternehmen mit Sitz in Malta. Hotjar verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Hotjar übertragen und dort gespeichert.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Ihre IP-Adresse wird pseudonymisiert erfasst, dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung (das Land von dem Sie zugreifen) möglich.

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung.

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zu einem Jahr gespeichert.

Sie können der Verwendung von Hotjar widersprechen. Eine Anleitung liegt unter: https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out vor.

FACEBOOK PIXEL

Wir verwenden auf unserer Webseite das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise eine Aktion auf unserer Webseite durchführen, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wir wollen unsere Dienstleistungen bzw. Produkte nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Werbung zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen hier selbst verändern. Falls Sie kein Facebook-User sind, können Sie hier grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.

Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren wollen, klicken Sie auf folgenden Link: https://www.facebook.com/policy.php

Quelle: Erstellt mit dem Datenschutz Generator von firmenwebseiten.at

LINKEDIN INSIGHT TAG

Das LinkedIn Insight-Tag erstellt ein eindeutiges LinkedIn Browser-Cookie im Browser eines Besuchers und ermöglicht die Erfassung folgender Daten für dieses Cookie: Metadaten wie IP-Adresse, Zeitstempel und Seitenereignisse (z. B. Seitenaufrufe). Mithilfe dieser Technologie können wir Berichte zur Leistung unserer Werbeanzeigen, sowie Informationen zur Webseiteninteraktion erstellen. Hierzu ist das LinkedIn Insight-Tag auf dieser Webseite eingebunden, wodurch eine Verbindung zum LinkedIn-Server hergestellt wird, sofern Sie diese Webseite besuchen und parallel in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind. Wir speichern Ihre Daten, solange wir Sie für den jeweiligen Zweck (Kampagnenbewertung) benötigen, bzw. Sie der Speicherung Ihrer Daten nicht widersprochen haben oder Ihre Einwilligung widerrufen haben. Die gesammelten Daten sind verschlüsselt.

Weitere Informationen finden Sie hier.
Weitere Links: LinkedIn Datenschutzerklärung und LinkedIn Opt-Out.

Einwilligung zur Datenverarbeitung von in Bewerbungsunterlagen enthaltenen sensiblen Daten

Bitte stellen Sie uns in den von Ihnen hochgeladenen und uns zur Verfügung gestellten Unterlagen keine sensiblen Daten, wie etwa personenbezogene Angaben über Ihre rassische und ethnische Herkunft, politische Meinung, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder Gewerkschaftszugehörigkeit, zur Verfügung. Ferner bitten wir Sie keine genetischen, biometrischen oder Gesundheitsdaten bzw. Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person zur Verfügung zu stellen. Falls Sie dennoch derartige sensible Daten zur Verfügung stellen sollten, stimmen Sie der Verarbeitung dieser Daten für Zwecke der Bewerbung und des Recruitings durch uns ausdrücklich zu.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Rechtfertigung: Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Speicherdauer: Ihre personenbezogenen Daten werden bis zum Ende des Bewerbungsprozesses zuzüglich sechs Monaten gespeichert.

3. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z.B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob Sie die andere Website besucht hätten.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen von den jeweiligen Webseiten.

III. Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Außerdem haben Sie das Recht auf Auskunft Ihrer Daten und das Recht auf Löschung. Wenn Sie wissen möchten ob und welche Daten wir von Ihnen gesammelt haben oder Sie möchten dass Ihre Daten gelöscht werden, schreiben Sie uns eine E-Mail an office@auersignal.com (Betreff: Aufforderung zur Datenauskunft/ Datenlöschung) und wir lassen Ihnen die Daten umgehend zukommen beziehungsweise löschen die entsprechenden Daten umgehend. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Auer Signal GmbH
Perfektastraße 102
1230 Wien

E-Mail: office@auersignal.com
Telefon: +43 1 813 82 20