Schließen   

Holzverarbeitende Industrie

Signalgeräte für extreme Bedingungen

Signalgeräte von Auer Signal können unter vielen verschiedenen extremen Bedingungen wie Eis, Regen, Hitze oder außergewöhnlichen Lichtverhältnissen eingesetzt werden. Eine ganz spezielle Anwendung finden sie allerdings in der holzverarbeitenden Industrie. Durch den dort entstehenden Staub müssen die eingesetzten Signalleuchten absolut dicht sein. Die Serie P zeichnet sich nicht nur durch ihre hohe Signalwirkung aus, sondern ist Dank der vergossenen Kabelisolierung/-einführung absolut dicht. Nicht nur die Serie P eignet sich aufgrund der hohen Schutzart IP67 für den Einsatz in der holzverarbeitenden Industrie sondern auch unsere Signalsäulenreihen Modul-Perfect und Eco-Modul, die sich ebenfalls durch eine hohe Schutzart IP66 auszeichnen. Die Signalsäulen haben auch in der holzverarbeitenden Industrie den Vorteil unterschiedliche Zustände an den Maschinen anzuzeigen. In den großen Produktionshallen kommen aber auch gerne klassische Produkte wie dieSignalhupe HPT zum Einsatz. Die HPT übertönt mit Leichtigkeit die lauten Sägegeräusche und warnt so zuverlässig vor Gefahrensituationen.

Bewährte Signalgeräte in der holzverarbeitenden Industrie